Coaching

Sie sind dann ein Meinungsführer, wenn Sie die Gefühle der Zuhörer aktivieren können. Weiter >>>

Training

Sie können auch ein Buch lesen - damit wirken Sie höchstens in der S-Bahn auf Ihren Banknachbarn. Erst das aktive Training lässt Ihre Frequenzen höher schwingen. Weiter >>>

Wissen

Ihre emotionale Überzeugung dominiert und synchronisiert das Neuronenpotential Ihrer Zuhörer. Hintergründe und spannende wissenschaftliche Fragen finden Sie hier. Weiter >>>

Über uns

Patrick und Caroll Schellenberg - Ihr Transformator und die gute Fee. Weiter >>>

Video - Worauf Sie sich freuen dürfen


Philosophie

Philosophie

Perfection is not when there is no more to add, but no more to take away (Antoine de Saint-Exupéry)

 

Die herkömmlichen / gängigen Rhetorik- und Präsentationscoachings und -kurse bringen sehr viel Theorie zur Verarbeitung mit. Sie sollen bei einer Präsentation möglichst viele Medien nutzen, denn so bleibt mehr an Informationen hängen. So die gängige Meinung. Ich habe festgestellt, dass die Konzentration und die Reduktion auf den Sprecher den höchsten Wert / Effekt generiert. Der Mensch im Zentrum wird zum Wirkpunkt (Power Point) und damit ist die ganze Aufmerksamkeit auf ihn gerichtet.

Wir haben Angst, Angst uns zu exponieren. Die Unsicherheit kann damit vertuscht werden, in dem man sich hinter einer Armee von Hilfsmitteln versteckt. Wir fürchten uns davor, nicht alles zu einem Thema in eine Präsentation packen oder vermitteln zu können. Dadurch werden die Präsentationen überladen mit überflüssigen Informationen. Diese lenken nur ab.

Weniger ist daher mehr. Ein Bonmot dazu: ‚Ich möchte mich bei Ihnen entschuldigen für den langen Brief. Ich hatte leider keine Zeit, einen kurzen zu verfassen‘.

Das Herausschälen der Kernaussage stellt ein zentrales Element meiner Arbeit mit Ihnen dar. Das gleiche gilt für die lästigen Füllwörter und schwammigen Aussagen in einer Ansprache, oder im alltäglichen geschäfltichen Umgang (denken Sie an die Sitzungsmarathons, die Sie langweilen und Ihnen wichtige Zeit für die eigentliche Arbeit stehlen).

Haben Sie gewusst, wie Aufmerksamkeit überhaupt zu stehen kommt? Natürlich, etwas ist interessant oder nicht. Aber was ist die Ursache dafür, dass etwas interessant ist oder nicht? Ein knochentrockenes Thema wird enorm spannend, wenn der Redner von der Sache überzeugt ist, wenn er daran glaubt. Der Glaube nimmt seine Kraft aus der Überzeugung, dass man ein Thema im Griff hat und sich selber vertraut, dieses entsprechend rüberbringen zu können. Dieses Überbringen der Euphorie findet auf einer Ebene statt, die Neuronen aktivieren, die eigenen sowie die der Zuhörer. Je mehr Nervenzellen zusammen in Aktion treten, desto grösser sind auch ihr elektrisches Potential und die entsprechende Emission elektromagnetischer Strahlung. Diese definieren ein morphisches Feld, in das die Zuhörer eintauchen.

Oder ganz einfach: die Spannung und Wirkung erzeugen Sie in Ihrem Kopf. Was und wie Sie denken kombiniert mit wenigen einfachen Rhetorik-Techniken bringen Sie in die selbe Liga wie Topredner.


Methode

Methode

Wirk Coaching

Im Grundsatz verlasse ich mich auf meinen Bauch. In einem Gespräch wird das Ziel eines Vortrags und das Publikum erfasst. Ich sichte Ihre Präsentation. Gemeinsam entscheiden wir uns für ein Vorgehen: Präsentation beibehalten und/oder auf Wirkung trimmen, oder wir verzichten genz auf den Beamer. Dann wird mit Flip Chart gearbeitet. Dazu vermittle ich Ihnen Techniken, wie wirkungsvolles Präsentieren am Flip Chart zum Erlebnis für die Zuschauer wird. Zum anderen lernen Sie im Caoching, wie Sie Sprache gezielt einsetzen können, welche Tonlage und welches Tempo angebracht sind.

Ein Coaching dauert gewöhnlich ein Tag. 8 Stunden harte Arbeit, die sich lohnen. Denn Sie setzen das trainierte neue Verhalten auch in anderen Situationen gewinnbringend ein.

 

Trainings

Ich bin lizenzierter Kommunikationstrainer und unterrichte seit Jahren als Erwachsenenbildner. Die Erfahrung in Schulungsaufbau, Trainings und die wertvollen Inputs meiner Trainerausbildung fliessen in die Trainings ein. Der Aufbau ist denkbar einfach: Einführung ins Thema anhand eines Beispiels, Erfassen der Struktur hinter dem Beispiel, Training des Gelernten in Übungen, in denen alle Teilnehmer teilnehmen. Denn nur das konsequente Üben (Verhaltensveränderung) führt zum gewünschten Ergebnis und damit zum Erfolg. Momentan unterrichte ich zwei Module: Präsentieren und Schlagfertigkeit. Das Ziele in beiden Veranstaltungen: Wirkung erzielen.


Kundenstimmen

Kundenfeedback

Für meine Firma durfte ich vor 200 Kadermitarbeitern ein Referat halten über: "Erfolgreiches Verkaufen". Da es mein erstes Referat war, wollte ich mich gut darauf vorbereiten und habe mich deshalb coachen lassen. Das Einzelcoaching hat bei mir statt gefunden. Wir haben zusammen einen Leitfaden vorbereitet und einen geeigneten Text erarbeitet. Herr Schellenberg hat mir viele praktische und wertvolle Tips gegeben, wie z.B.: Wie steht man auf einer Bühne. Wie bewegt man sich. Floskeln meiden. Die Angst überwinden. Selbstbewusstes Auftreten.

Nach meinem Referat erhielt ich viele Komplimente. Darauf bin ich natürlich sehr stolz. Einige meiner Slides wurden sogar intern für weitere Schulungen weiterverwendet. Es war ein riesen Erfolg.

Besten Dank an Herrn Schlellenberg. Ich kann ihn nur weiterempfehlen.

Gino Lotierzo, Helsana Versicherungs AG






Kontaktieren Sie uns